Sonntag, 1. Dezember 2013

... mein voller Kleiderschrank

Haha, und wer hat gestern Abend beim Schrottwichteln das mehr oder weniger einzige tragbare Kleidungsstück erwichtelt. Genau. Bin nun Besitzerin einer neuen weissen (!!) Winterjacke. Ok, den Rücken muss ich noch bearbeiten, da steht ein Firmenname drauf, mit dem ich nicht unbedingt öffentlich gesehen werden möchte. Das nur nebenbei. 
Ich habe eben Sommer- und Wintergarderobe im Kleiderschrank getauscht. Wir wohnen in einem Altbau und haben die volle Höhe von 3,60m mit Schrank ausgenutzt. Ich tausche also unten (täglich nutzbar) gegen oben (ist aus der nicht aktuellen Saison). Hinten (Schuhe aus der nicht aktuellen Saison) gegen vorne (täglich nutzbar). 
Ich schäme mich etwas über die Mengen an Schuhen, Stiefeln, Jacken, Pullis, T-Shirts, Röcke, etc., die ich getauscht habe. 
Ich werde keine Mengen angeben. Aber da ist noch deutliches Reduzierungspotential. Ihr dürft in den nächsten Wochen auf einges Altes neu entdecken gespannt sein. 

Macht euch noch nen schönen Sonntag. 



Kommentare:

  1. Hallo Caro, schön, dass ich deinen Blog entdeckt habe :-)
    Vielleicht müssen wir mit den Hessischen Mädsche mal wieder eine Klamottentauschparty veranstalten. Das dürfte doch ganz in deinem Sinne sein!
    Viele Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  2. Schrottwichteln, das find ich super!!!! Das hört sich so ähnlich an wie die berüchtigten Tombolas auf den Schulbällen...
    :-) :-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. @Katha: gute Idee.Können wir fürs nächste Jahr mal im Auge behalten. Jetzt im dezember schaffe ich nichts mehr.
    @Andrea: du hast ja keine Vorstellung. Das meiste war seeeehhhhr sehr schreckllich. Und damit war es auch super lustig.

    AntwortenLöschen